Hier finden Sie uns

1. TC Neulingen e.V.
Am Anger 121
75245 Neulingen

     Anfahrt          Kontakt

     Das Wetter in Neulingen

WetterOnline
Das Wetter für
Neulingen
mehr auf wetteronline.de
1. TC Neulingen e.V.
  1. TC Neulingen e.V.  

Aktuelles

30. Oktober 2018

Siegerehrung der Hobbyspieler der Vereinsmeisterschaften beim Tennisabschlussfest

Am Samstag, den 30. Oktober kamen wieder einmal zahlreiche Mitglieder zusammen, um gemeinsam den Abschluss der erfolgreichen Sommerrunde zu feiern. Nahezu 50 Personen genoßen das leckere und vielfältige Buffet. Noch einmal herzlichen Dank an alle Mitglieder, die hierzu einen Salat oder ein Dessert gespendet haben.

 

Die Vorstandschaft nutzte die Gelegenheit, um die Sieger der Vereinsmeisterschaften unter den Hobbyspielern auszuzeichnen. In spannenden Spielen wurde dieses neue Format im Sommer im Anschluss an die reguläre Medenrunde ausgespielt. Bei den Herren konnte sich Stefan Schröer den 4. Platz sichern. Auf Platz 3 landete Wolfang Ebel, welcher an diesem Abend leider nicht persönlich anwesend sein konnte. Im Finale lieferten sich Raphael Szweda und Manuel Sauter ein spannendes Duell, wobei Manuel schlussendlich als Vereinsmeister hervorging.

 

Bei den Damen konnte Dorothea Krenkel den 4. Platz ergattern und Nina Schröer sicherte sich den 3. Platz. Das Finale wurde dann zwischen Martina Stoll und Christina Streb ausgetragen. Am Ende hatte Martina das Nachsehen, Christina sicherte sich somit die Vereinmeisterschaft. Wir gratulieren allen Platzierten noch einmal ganz herzlich. Die Pokale bzw. den Sekt habt ihr euch verdient :-)

 

 

13. Oktober 2018

Davis-Cup-Spieler David Oringa trainiert in Neulingen

Neulingen-Bauschlott. Zum Saisonausklang kommen die Spieler des 1. TC Neulingen nochmal kräftig ins Schwitzen. Seit ein paar Wochen schlägt ein ganz besonderer Trainingsgast den Cracks in Bauschlott die Bälle um die Ohren. David Oringa, Davis-Cup-Spieler aus Uganda, die Nummer zwei in seinem Land. Der 25-Jährige mischt in Afrika die Konkurrenz gehörig auf, engagiert sich aber auch mit vielen sozialen Projekten. Oringa will nun auch die europäische Tenniswelt kennenlernen. Gut möglich, dass er im kommenden Jahr für den TC Wolfsberg aufschlägt.

 

Doch wie in aller Welt, kommt ein Tennisspieler aus Uganda nach Neulingen? Die Pforzheimerin Alessa Wacker-Dutt lernte Oringa 2016 während ihres Freiwilligen Soziales Jahres in Uganda kennen. Sie arbeitete in den Slums, dort wo auch Oringa als Tennislehrer die Kinder unterrichtet. 2017 war der in Naguru geborene Spieler zum ersten Mal bei Freundin Alessa in Deutschland, dieses Jahr ein zweites Mal. Seinen Tennisschläger hat er immer dabei. Und da Alessas Mutter Beate die Lebensgefährtin von Neulingens Tennistrainer Hans-Jürgen Lahm ist, lag es nahe, dass „Chappi“, wie sie ihn alle beim 1. TCN nennen, seinen Gast aus Uganda mit auf die neue, moderne Anlage in Bauschlott nahm.

Der großgewachsene, schlaksige Oringa verbreitete gleich gute Laune – obwohl er die Herren 40 auf dem Platz von links nach rechts scheuchte. „Er hat kürzlich in 30 Minuten vier Spieler verschlissen“, grinst TCN-Sportwart Carsten Ilg. „Seine Bälle haben eine wahnsinnige Länge.“

Das durfte auch Andreas Bauer erfahren. Der Routinier packte zwar sein ganzes Tennis-Repertoire aus. Doch Oringa fischte alle Bälle aus den Ecken. „Er hat eine unglaubliche Spannweite“, ist Andreas Bauer beeindruckt.

 

Die körperlichen Voraussetzungen verhalfen dem Rechtshänder in Uganda schnell, zu einer Tennisgröße aufzusteigen. Mit sieben Jahren hielt er erstmals einen Schläger in der Hand. Das Spiel mit dem Filzball brachte er sich selbst bei. Bei Junior-Championships fegte er dann seine Konkurrenten vom Platz, wenig später spielte er erstmals auf der African Tour. Ein Erfolg jagte den anderen. Durch Siege beim Africa Cup oder auch bei den Uganda Open, sowie bei weiteren Future-Turnieren erhielt er die Einladung ins Davis-Cup-Team, mit dem er kürzlich gegen Kenia spielte. Auch bei den Europaspielen in Baku 2017 war er dabei. In der ATP-Rangliste belegte er mal Platz 1000. „Mein Traum sind die Olympischen Spiele“, sagt Oringa.

 

Ärmliche Verhältnisse

In Uganda hat es das Tennis-Ass nicht leicht. Sein Vater starb, als er ein kleiner Junge war. Heute versucht Oringa, mit dem Tennis seine Mutter sowie sechs Geschwister zu ernähren. Zehn Euro bekommt er auf die Stunde als Tennislehrer. Hauptsächlich unterrichtet er Europäer in seinem Land. Mit zahlreichen Projekten versucht er außerdem, den armen Kindern auf der Straße ein besseres Leben zu ermöglichen. „50 Kinder, vier Schläger, zehn Bälle – für uns in Deutschland unvorstellbar“, erzählt „Chappi“ von ärmlichen Gegebenheiten vor Ort.

Doch Oringa macht die Arbeit mit den Kids Spaß. „Ich will ihnen auch zeigen, dass man viel erreichen kann, wenn man an sich glaubt“, sagt er.

Kann er sich vorstellen, in Deutschland zu leben? „Durchaus.“ Oringa grinst: „Ich mag die freundlichen Menschen hier und ganz besonders Linsen mit Spätzle von meiner ’deutschen Omi’“.

Auch am Weizenbier hat er mit den Neulinger Jungs schon genippt. „Der Sprudel bekommt ihm nicht so“, schmunzelt Carsten Ilg.

 

Nächstes Jahr beim Wolfsberg?

Nicht nur in Neulingen, auch bei der PSG Pforzheim und beim TC Wolfsberg, wo er vergangenes Jahr schon im Gespräch war und wo er gerne in der kommenden Saison spielen würde, hinterließ David Oringa seine Visitenkarte. Demnächst muss er wieder zurück nach Uganda. Sein Visum läuft ab. Beim 1. TC Neulingen würde man sich freuen, den sympathischen Davis-Cup-Spieler im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

 

Autor: Dominique Jahn

 

7. Oktober 2018

22. September 2018

 

Mixed 30 Damen und Herren holen in ihrem ersten Jahr die Meisterschaft in der ersten Bezirksliga
 

Am Samstag, den 22. September, konnten die Sektkorken für unsere Mixed 30 Mannschaft knallen. Nach insgesamt sechs Spielen, verbuchte unsere Mannschaft fünf Siege und musste sich lediglich am letzten Spieltag gegen die PSG Pforzheim geschlagen geben. Die Runde startete am 11. August und endete bereits am 22. September nach sechs intensiven Wochen für die Spielerinnen und Spieler. Pro Spiel traten jeweils zwei Damen und zwei Herren in den Einzeln an, die beiden Doppel im Anschluss setzen sich dann aus einem gemischten Team zusammen.

 

Der Verein gratuliert dem erfolgreichen Team zu dieser hervorragenden Leistung und hofft, dass auch im nächsten Sommer wieder eine Mixed-Runde mit TCN-Beteiligung durchgeführt wird.

 

Zum Erfolg beigetragen haben:

Lisanne Hamperl, Christina Streb, Noreen Mössner-Szweda

Volker Lindenmann, Raphael Szweda, Michael Engel, Dirk Schäfer, Carsten Ilg, Jan Allgeier, Oliver Nagel, Manuel Sauter

 

 

August 2018

 

Große Freude herrscht bei der Ballschule des 1. TC Neulingen über einen Scheck durch die VR Bank Enz plus in Höhe von 500€
 

Am Mittwoch, den 1. August 2018 hatten die Mitglieder des 1. TC Neulingen gleich mehrere Gründe sich zu freuen. Zum einen hatten sie die Herrenmannschaft des TC Wolfsberg zu Gast, die ein Showtraining in Bauschlott absolvierten. Das Publikum war begeistert von dem hohen Spielniveau der Bundesligaspieler. Zum anderen nutzte der Teilmarktleiter der VR Bank Enz plus Torsten Urig diese Gelegenheit, um einen Scheck über 500€ an die Verantwortlichen der Ballschule zu überreichen.

 

Die VR Bank Enz plus unterstützt jährlich verschiedene lokale Vereine mit Mitteln des Gewinnsparvereins. Die Ballschule in Bauschlott hat sich inzwischen von anfänglich vier Kindern auf mittlerweile 24 Kinder im Alter von vier bis neun Jahren entwickelt. Wöchentlich werden die Kinder in zwei Gruppen für insgesamt zwei Stunden in der Gräfin-Rhena-Halle in Bauschlott spielerisch an den Umgang mit Bällen herangeführt.

 

Der Scheck wurde unter anderem dafür verwendet, ein großes Trampolin für die Kinder anzuschaffen. Außerdem benötigt das Team um Carsten Ilg und Michael Engel die finanzielle Unterstützung zur Anschaffung von weiteren  Spiel- und Sportgeräten, um das Ballgefühl sowie die Gewöhnung der Kinder an Bälle verstärkt zu fördern. Die Ballschule bedankt sich recht herzlich bei der VR Bank Enz plus und hofft darauf, auch in Zukunft die gute Zusammenarbeit weiterfortzuführen.

 

 

7. August 2018

 

Kinderferientag auf der Anlage des 1. TC Neulingen

 

Am Dienstag, 7. August 2018 fanden wieder die „Spiele mit der gelben Filzkugel“ statt. Vormittags, bei strahlendem Sonnenschein fanden sich 18 Kinder auf dem Tennisplatz ein. Los ging es mit einem kleinen gemeinsamen Spiel. Dabei mussten die Kinder ein Rasenfeld überqueren, in dem das Tennismonster lebt. Wichtig war, dass alle Teamspieler das Feld mit Hilfe kleiner Trittsteine überqueren mussten, ohne dabei in die Hände des Tennismonsters zu fallen. Gemeinsam nachdenken und gemeinsam handeln waren hier angesagt. Und tatsächlich schafften es alle Kinder, das Tennismonster zu überwinden und durften sich anschließend eine erfrischende Dusche gefallen lassen. Dann ging es an die Stationen. Von Geschicklichkeit, Balance bis Reaktionsvermögen und Treffsicherheit wurde alles von den Kindern abverlangt. Das Helferteam des 1. TC Neulingen führte die einzelnen Gruppen durch den Tennisparcours. Zwischendurch gab es immer mal wieder eine erfrischende Dusche und Getränke, Brezeln und Melone zur Stärkung. Am Ende des Vormittages wurden dann auch alle Mitspieler mit Medaillen belohnt und die Sieger der einzelnen Gruppen sogar mit einem Pokal geehrt.

 

Am Nachmittag fand dann der zweite Teil des Kinderferientags statt. Nun standen  acht ältere Kinder auf der Tennisanlage parat. Auch sie überwanden das Tennismonster und lieferten sich einen spannenden Wettkampf an den Stationen. Am Schluss konnten auch schon kleine Tennismatches auf dem Kleinfeld gegeneinander ausgetragen werden. Sogar längere Ballwechsel wurden hier gezählt, bis am Ende auch die älteren Spieler mit Medaillen und Pokalen geehrt und belohnt wurden.

 

Und so ging wieder einmal ein rundum gelungener Kinderferientag zu Ende, mit strahlenden Gesichtern bei den Kindern und den Betreuern. Vielen Dank noch einmal allen Helferninnen!!!

 

1. August 2018

 

Showtraining der 2. Bundesliga-Herrenmannschaft des TC Wolfsberg auf unserer heimischen Anlage

 

Am Mittwoch, den 1. August durften wir hohen Besuch aus Pforzheim auf unserer Anlage in Bauschlott empfangen. Die 1. Herrenmannschaft des TC Wolfsbergs, welche seit Jahren erfolgreich in der 2. Bundesliga spielt, hatte sich zum Showtraining angekündigt.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Herren gegen 18.00 Uhr mit dem Training. Manch ein Zuschauer staunte nicht schlecht angesichts der hohen Qualität und der Schnelligkeit der Ballwechsel der Spieler. Das Showtraining hat sicherlich auch zu zusätzlicher Motivation bei unseren Vereinsmitgliedern beitragen können. Während die Wolfsberger schwitzen mussten, versorgte unser bewährtes Grillteam die Zuschauer mit leckeren Würsten. 

 

Nach circa zwei Stunden hartem Training, hatten es dann auch die Spieler aus Pforzheim geschafft und konnten die wohlverdienten Steaks und Salate genießen. Im Anschluss gab es noch verschiedene Dessertvariationen.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spielern des TCW und ihrem Teammanager Herrn Hell und würden uns sehr freuen, auch im nächsten Jahr die Gäste aus Pforzheim bei uns willkommen zu heißen.

 

Das Showtraining stieß bei allen Zuschauern auf große Begeisterung. Die Vorstandschaft dankt allen Helfern und Helferinnen, die zum Gelingen dieses großartigen Events beigetragen haben. 

 

15. Mai 2018

Sieger beim Schleifchenturnier im Mai 2018

 

Ja, wer hat denn nun eigentlich das Schleifchenturnier des 1. TC Neulingen gewonnen? Letzten Samstag, 12.05.2018 bei schwül-heißem Sommerwetter, fand auf der Anlage des 1. TC Neulingen „Im Kändel“, quasi zur Saisoneröffnung, das erste Schleifchenturnier der laufenden Saison statt. Die Jugendlichen spielten ihr eigenes Turnier untereinander aus, ebenso die Erwachsenen. Bunt gemischt, Anfänger, Profi, Junggebliebene und sich jung fühlende Männer und Frauen spielten mal mit und auch mal gegeneinander. Ungefähr 20 Minuten dauerten die Doppel, untermalt vom Flopp-Geräusch der gelben Filzkugel und manch einem Lacher oder bewunderndem Ausruf, wenn ein besonders spektakulärer Ballwechsel zu Ende ging. Zwischen den Spielen stärkte man sich mit Obst, Kuchen und Getränken, bis der Spielführer und erster Vorstand Götz Deufel die nächsten Paarungen bekanntgab.

 

Nach einigen Spielrunden und nachdem sich schon erste Zeichen von Erschöpfung auf den hochroten Gesichtern malten, rückte Götz mit einer Spielidee heraus, die zunächst Unverständnis und Ratlosigkeit bei den Spielern auslöste. Ein „Funspiel“ gespielt mit langsamen Trainingsbällen und nur einem Schläger. Ja wie? Ein Schläger für alle? Nein, natürlich nicht für alle! Aber ja, nur ein Schläger für zwei Doppelspieler. Das sorgte in den ersten Spielminuten ganz schön für Verwirrung. So musste sich der Mitspieler immer dicht an seinen Partner halten, um die Schlägerübergabe nicht zu verpassen. Konzentration war da bei den Spielern gefragt. Und auch hier sparten die Zuschauer nicht mit Beifall oder auch Gelächter, wenn die Spieler wie aufgescheuchte Hühner über den Platz stoben.

 

Nach so viel Aufregung, Spaß und Spiel hatten sich Zuschauer und Spieler das Abendessen redlich verdient. Der Grill wurde angeheizt und in der Küche bereitete der Bewirtungsdienst alles für das Abendessen vor, das unter dem Motto „Balkanabend“ stand. Cevapcici, Raznjici, Djuvecreis, Salat, Peperoni, Ajvar, Zwiebeln – das volle Programm wurde aufgefahren. Ja und wer war denn eigentlich der Sieger des Schleifchenturniers? „Alle“ – war die einhellige Antwort, denn das war ein Einstand nach Maß in die Tennissaison 2018.

 

13. Mai 2018

 

Zweites Medenspielwochenende der Saison

 

Das Tenniswochenende startete am Freitag, 11.5. mit dem Spiel unserer Herren 65. Leider musste sich unsere Mannschaft beim TV Ersingen mit 1:5 geschlagen geben.

 

Am Sonntag, 13.5. hatte die Herrenmannschaft ihren ersten Saisoneinsatz und konnte beim Heimspiel die Gegner von TC im Wiesengrund mit 4:2 schlagen. Die Damenmannschaft hatte bereits ihr zweites Spiel und gewann auswärts beim SV Büchenbronn mit 5:1 und führt nun die Tabelle an.

 

Vor der ersten längeren Spielpause aufgrund der Pfingstferien sind am nächsten Freitag, 18.5. nochmal zwei Heimspiele auf der Anlage in Bauschlott. Um 9.30 spielen die Herren 65 gegen den SV Blankenloch und am Nachmittag um 15.30 treten dann die Junioren U14 gegen den TC Kürnbach an.

 

 

6. Mai 2018

Erstes Medenspielwochenende erfolgreich über die Bühne gebracht

 

Am letzten Wochenende traten gleich acht der neun gemeldeten Mannschaften, ihr erstes Spiel der Saison an. Am Freitag, den 4. Mai trafen unsere Herren 65 am Vormittag auf den SV Niederbühl. Leider erlagen sie den Gegnern 1:5. Am Nachmittag hatten die Junioren U14 Gäste von der TSG Bruchsal, welche mit 4:2 besiegt werden konnten. Parallel spielte die gemischte Mannschaft U12 unentschieden 3:3 beim TC Langensteinbach. Zeitgleich war auch noch die gemischte Mannschaft U16 zu Gast bei der Post-SG-05 Pforzheim und  unterlag dort leider 0:6.

 

Am Samstag, den 5. Mai, starteten die Juniorinnen U18 erfolgreich mit einem 5:1-Sieg gegen die TSG TC GW Gondelsheim/TC Diedelsheim. Am Nachmittag spielten die Herren 50 auf der heimischen Anlage gegen den TC Blumenweg Gernsbach 3:3. Erfolgreich waren die Herren 40 mit 8:1 beim TSV Daxlanden.

Den Abschluss des ersten Spielwochenendes bildete das Spiel der Damenmannschaft am Sonntag gegen die TSG TC Völkersbach/TC RW Schöllbronn, welches mit 6:0 gewonnen wurde.

Auch am nächsten Wochenende liefern sich die Mannschaften wieder einige Matches. Unsere 1. Herrenschaft, hat am Sonntag, den 13. Mai ihr erstes Heimspiel ab 9.30 Uhr und freut sich über viele Zuschauer. Die Herren 65 und die Damenmannschaft sind auswärts gefordert. 

 

 

6. Mai 2018

Erstes Schleifchenturnier der Saison

 

Liebe Tennisfreunde,

das diesjährige Schleifchentunrier für alle Mitglieder -  ob jung oder alt - findet am Samstag, 12.05.2018 auf unserer schönen Tennisanlage statt. Treffpunkt ist 13.30 Uhr; Beginn ist 14.00 Uhr.

 

Bei genügend Anmeldungen von Mitgliedern U18 wird für diese ein eigenes Schleifchenturnier ausgespielt und die Teilnahme wird im Matchheft vermerkt.

 

Das Turnierende ist ca. um 17.00 Uhr. Ab 18.30 Uhr geht es mit dem 1. Samstagabendevent in dieser Saison, einem "Balkanabend", weiter.

Bitte tragt Euch für die Teilnahme am Schleifchenturnier/Abendevent in die im Clubhaus ausgehängten Listen zur Planung ein.

Für das Schleifchenturnier am Nachmittag freuen wir uns über Kuchenspenden.

 

Grüße, die Vorstandschaft

 

 

3. Dezember 2017

Am Sonntag, 3. Dezember feierte die Ballschule und die Tennisjugend des 1.TC Neulingen erstmalig ihre ganz spezielle Weihnachtsfeier in der Rhena-Halle in Neulingen. Der Einladung folgten weit mehr als 70 Ballschüler mit Eltern...

weiter zum Bericht

 

Oktober 2017

Rückblick auf die Medenrunde 2017

Im Juli fielen die letzten Entscheidungen in der Medenrunde 2017. Nachdem die Damenmannschaft, wie auch die U14-Junioren des 1. TC Neulingen die Vizemeisterschaft erringen konnten, erwarteten wir mit Spannung den Ausgang zweier weiterer Endspiele mit der Hoffnung auf die Meister- bzw. Vizemeisterschaft:

 

Die Herren-65 traten in ihrem letzten Spiel auf eigenem Platz gegen den TV Sandweier an. Obwohl unsere Männer mit 4:2 Matches den Sieg davontrugen, verpassten unsere Senioren

 

knapp die Vizemeisterschaft,  weil sie zwar punktgleich mit dem Tabellenzweiten TC Diedelsheim abschnitten, das bessere Matchverlältnis der Diedelsheimer aber den Ausschlag gab.

 

Das Spitzenspiel dieser Saison bescherte uns unsere Herren-40 Mannschaft . Als Tabellenzweiter empfing sie den tabellenführenden TC Sinzheim mit der Hoffnung als Gruppensieger vom Platz zu gehen.
Die 6 Einzelbegegnungen gingen 2:4 zugunsten des Gegners aus. Bei den 3 Doppelmatches waren unsere Spieler mit 2 Siegen die Überlegenen. So konnte sich unsere 40er Equipe die Vizemeisterschaft 2017 sichern. Herzlichen Glückwunsch! Was uns an diesem 22. Juli an Tennis geboten wurde, war erste Sahne. Das Einzel-Match unserer Nummer 1, Carsten Ilg, gegen die Nummer 1 aus Sinzheim, dem Kolumbianer M. Hector, war ein Tenniserlebnis für die zahlreichen fachkundigen Zuschauer, das unser Sportwart und Trainer Carsten (s. Bild) mit 6:4 und 6:3 für sich verbuchen konnte. Great!

 

Fazit der Sommersaison 2017: 3 von 9 Mannschaften wurden Vizemeister. 

 

23. September 2017

Tenniswelt aus dem Enzkreis zu Gast beim TC Neulingen

am 23. September war der TC Neulingen Gastgeber für das 33. Kreisturnier der Vorstände und Sportwarte der Tennisclubs aus Pforzheim und dem Enzkreis. Das Teilnehmerfeld bestand aus 2 Damen und 18 Herren aus 11 Vereinen. 

Weiter zum Bericht

 
 

3. August 2017

Kinderferientag 2017

Unter dem Motto "Spiele mit der gelben Filzkugel" lud auch in diesem Jahr unser Tennisclub die Kinder des Ortes zum Ferienprogramm auf die neue Anlage ein. Mit insgesamt 26 Teilnehmern fand unser Angebot  großen Anklang bei ... weiter

 
 
 
 

30. Juli 2017

Freundschaftsspiel geg. TC Enzberg

Am Sonntag, 30. Juli 2017 veranstalteten unsere Freizeitdamen auf der Anlage des TC Neulingen ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl des TC Enzberg.

...hier gehts zum Bericht

 
 
 
 
 
 
 

21. Mai 2017

Offizielle Eröffnungsfeier am 21.5.2017

Am Sonntag, 21. Mai, fand auf der neuen Tennisanlage "Im Kändel" die offizielle Eröffnungsfeier statt. Bei schönstem Sommerwetter und mit der musikalischen Umrahmung durch die VHS-BigBand aus Bauschlott fand die offzielle Übergabe der Tennisanlage an den 1. TC Neulingen statt.

 

Neulingens Bürgermeister Michael Schmidt eröffnete die Feierstunde und erläuterte Anlass und die bewegte Geschichte dieses Bauvorhabens. Der Vorsitzende des Tennisclubs Roland Kimmig würdigte die Leistungen von Gemeinde, Architekten und der beauftragten Firmen und auch des Tennisclubs selbst. Dann übergaben (s. Bild) Architekt Suedes und Bürgermeister Schmidt den symbolischen Schlüssel an die Vorstände Kimmig und Deufel.

 

In seinem Grußwort hob der Bezirksvorsitzende für Mittelbaden im Badischen Tennisverband (BTV), Jürgen Hurst, die Fairness im Tennissport hervor. In diesem Sport werden bis in die mittleren Ligen die Wettkämpfe ohne Schiedsrichter ausgetragen. Als weiterer Repräsentant des Verbandssports gab uns Reiner Hell, Fachwart Tennis im Sportkreis Pforzheim und Enzkreis die Ehre.

 

Nach dem offiziellen Teil feierten die Gäste und Mitglieder des Tennisclubs dieses Jahrhundertereignis. Ein ausführlicher Bericht und eine Bildergalerie folgen in Kürze.   

 

Presseberichte zum Ereignis: Brettener Woche, 24.5.2017  und  Pforzheimer Zeitung, 24.5.2017

 

11. März 2017

In nur einem halben Tag haben fünf Club-Mitglieder die Zwischendecke über den Umkleidekabinen eingebaut und haben bewiesen, dass sie nicht nur mit dem Tennisschläger sondern auch mit Kreissäge und Schrauber umgehen können.

 

Das Bild zeigt Jürgen, Micha, Sven, Adi und Götz, der gerade den "Schlussstein" setzt.

 

Am gleichen Tag haben die Damen im alten Clubhaus den Umzug vorbereitet. Mehr...

 

 

Und das war 2016

22. Dezember 2016

Richtfest auf der neuen Tennisanlage

 

Bei dichtem Nebel trafen sich Mitglieder des Tennisclubs, Vertreter des Gemeinderats und Bürgermeister Michael Schmidt vor dem Rohbau des neuen Clubheims, um das Richtfest zu feiern.

 

Nach dem traditionellen Richtspruch der Zimmerleute (Fa. Prokosch) dankte der Vereinsvorsitzende Roland Kimmig dem Bürgermeister, den Gemeinderäten, Bauamtsleiter Kilgus, den Architekten Suedes und Schwab und den beteiligten Firmen für die geleistete Arbeit.

 

Die Freude darüber, dass die neue Tennisanlage schon soweit gediehen war, konnte man an den  strahlen- den Gesichter unserer Clubmitglieder ablesen. Die gute Stimmung war das Gegengewicht zum trüben Wetter. Nach Besichtigung der Raumaufteilung im künftigen Clubheim, lud Bürgermeister Schmidt alle Gäste zum Festschmaus in die Gräfin-Rhena-Halle ein.

 

November 2016

Winterrunde 2016/17 - Spielbericht der 1. Herrenmannschaft

 

Baufortschritt der neuen Tennisanlage - zur Galerie

 

15. Oktober 2016

Tennisanlage "einmotten"

 

Die gute Nachricht: Der Tennisclub muss sein Gelände erst im Frühjahr 2017 räumen! - Dadurch entfällt der Umzug in ein Zwischenlager und wir brauchen nur 1x im April 2017 umziehen, wenn zumindest die Lagerräume bezugsfertig sind.

 

Deshalb wurden an diesem Samstag die Plätze zum letzten Mal abgeräumt. Bilder vom Arbeitseinsatz

 

19. September 2016

Spatenstich für die neue Tennisanlage

 

Am 19. Sept. war es soweit. Mit dem Spatenstich "Im Kändel" startete der Bau der neuen Tennisanlage des 1. TC Neulingen.

 

Presseberichte: Neulinger NachrichtenPforzheimer Zeitung

 

 

 

 

 

3. August 2016

Kinderferientag 2016

 

Im Rahmen der Neulinger Ferientage 2016 bot der TC Neulingen am 3. August ein Ferienprogramm für die Kinder der Gemeinde. Am Vormittag konnten  Kinder zwischen 6 und 8 Jahren mehr...

 

 

 

 

 

23. Juli 2016

Medenrunde 2016

 

Die diesjährige Medenrunde ging am 23. Juli mit der Begegnung unserer Herren-40 Mannschaft gegen den TC Grünwinkel1 zu Ende Bericht

 

Zu den Ergebnissen aller 6 Mannschaften

 

 

 

23. Juli 2016

Sommerfest beim TC Neulingen

 

am Samstag, den 23. Juli fand das traditionelle Sommerfest auf unserer Tennisanlage statt. Unsere Herren-40-Mannschaft hatte an diesem Tag ihre letzte Begegnung der diesjährigen Wettkampfsaison beim TC Grünwinkel1. Nach ihrer Rückkehr aus Karlsruhe nahmen wir die Spieler in die fröhliche Feierrunde auf und so war die 2:7 Niederlage bald verschmerzt.

 

Bei lauen sommerlichen Temparaturen konnten wir die gebotenen Köstlichkeiten genießen. Zu Spanferkel, Bulletten und Pizzaschnitten stand ein reichhaltiges Salatbüffet zur Auswahl. Verschiedene Deserts rundeten die Menüfolge ab. Und so wurde bis in die Nacht gefeiert, erzählt und gelacht.

 

Ein herzliches Dankeschön für die Salatspenden und Desertbeiträge und an alle Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben. Impressionen vom Sommerfest findet ihr hier.

 

 

7. Mai 2016

Saisonauftakt auf der Tennisanlage des 1. TC Neulingen:  Das erste Schleifchenturnier dieses Jahres unter dem Motto "Zurück in die 30er".

 

Mit ihren "zeitgemäßen" Kostümen zeigten viele Teilnehmer wie man sich elegant auf dem "roten Parkett" bewegt und dabei Punkte macht.

Weitere Bilder in der Galerie

 

-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. TC Neulingen e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt